Futur mit "going"

Form

Benutzt man going um über die Zukunft zu berichten, besteht die Konstruktion aus drei Teilen:
 to be zum Subjekt konjugiert + going + Infinitiv des Hauptverbs

Subjekt + to be (konjugiert) + going + Infinitiv
She is going to leave.
I am going to stay.
Bejahend
He is going to jog.
Negative
He is not going to jog.
Frage
Is he going to jog?
Negative Frage
Isn't he going to jog?

Funktionsweisen

Der Gebrauch von 'going' um über die Zukunft zu berichten, deutet auf einen starken Bezug auf die Gegenwart hin. Die genaue Zeit ist nicht wichtig, es passiert später, aber es bezieht sich auf etwas in der jetzigen Situation, worüber wir Bescheid wissen. 'Going' wird vor allem verwendet, um über undere Pläne und Absichten auf aktuellen Tatsachen basierend zu berichten. In der Umgangssprache wird 'going to' häufig zu 'gonna' verkürzt, vor allem im amerikanischen Englisch, es wird aber nie in der Schriftsprache gebraucht.

"going" für Pläne und Absichten
Beispiele
  • Is Freddy going to buy a new car soon?
  • Are John and Pam going to visit Milan when they are in Italy?
  • I think Nigel and Mary are going to have a party next week.
  • We are going to have dinner together tomorrow.
  • Aren't you going to stay at the library until your report is finished?
"going" für Vorhersagen
Beispiele
  • He's going to be a brilliant politician.
  • I'm going to have a hard time falling asleep.
  • You're going to be sorry you said that.
  • Is it going to rain this afternoon?
  • Aren't they going to come to the party?