VORAUSSETZUNGEN FÜR UNSERE AUSLANDSPRAKTIKA

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Mindestens ein B2 Sprachniveau (Matura-Niveau) Zum Sprachtest!
  • Minimum 90% Anwesenheit im Vorbereitungskurs
  • Visa: Je nach Land und Aufenthaltsdauer gibt es unterschiedliche Visavoraussetzungen für ein Auslandspraktikum oder Volontariat. Dies betrifft vor allem die USA und Kanada. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig in Ihrem EF Büro über die notwendigen Schritte!
  • Flexibilität, Offenheit, Leistungsbereitschaft

Basic Facts über unser Praktikumsprogramm

  • Dauer Sprachkurs inkl. Bewerbungsvorbereitung: mind. 4 Wochen, Haupt- oder Intensivkurs
  • Dauer Auslandspraktika: mind. 3 Wochen, mind. 50 Stunden (abhängig von Arbeitgeber und Visumsanforderungen, meist jedoch wesentlich mehr als 50 Stunden)
  • Kursstart: jeden Montag (bitte beachten Sie eventuelle Ausnahmen im Sommer sowie die spezielle Starttermine für Langzeitprogramme)
  • Platzierung: Der EF Kursteilnehmer gibt in der EF Schule drei Branchen seiner Präferenz bekannt. Der EF „Internship-Coordinator“ präsentiert anschließend mögliche Praktikumsstellen in diesen Branchen und kümmert sich um die Vermittlung der Termine für ein Vorstellungsgespräch. Nach einem erfolgreichen Bewerbungsprozess des Teilnehmers startet das Praktikum oder Volontariat gemäß den Wünschen des jeweiligen Unternehmens.
  • Unterkunft: Privatunterkunft, Campus, Apartments oder Studentenwohnheim – Einzel-/Doppel-/Mehrbettzimmer, Angebot abhängig vom Kursort
  • EF Schule: EF bietet mit mehr als 50 Jahren Erfahrung, internationalen Partnerschaften (wie etwa mit der University of Cambridge) sowie einer internationalen Lernumgebung das ideale Umfeld für einen raschen Lernerfolg. Durch das EF Prinzip „Live the Language“ hört der Spracherwerb nicht in der Schule auf, sondern wird auch außerhalb des Unterrichts rund um die Uhr fortgesetzt – etwa bei Ausflügen mit den neuen Freunden.
  • Aufenthaltsdauer: mind. 8 Wochen (4 Wochen Sprachkurs + 4 Wochen Praktikum/Volontariat inkl. Sprachkurs)

Detaillierter Kursablauf

Jetzt gratis Katalog bestellen für Preise und Infos

Im ersten Teil des Kurses geht es um die Vorbereitung des Teilnehmers auf die Bewerbung sowie die Wahl der Wunschbranchen. Der Teilnehmer wird im Sprachkurs konkret auf seine Bewerbungen vorbereitet. Nach der Vorbereitung muss jeder den Bewerbungsprozess der jeweiligen Firma oder Organisation durchlaufen. Die EF Teilnehmer genießen einen guten Ruf, was die Ausgangssituation der Bewerbung erleichtert.

GESTALTEN SIE IHR AUSLANDSPRAKTIKUM SELBST

Im zweiten Teil des Aufenthaltes widmet sich der Teilnehmer seinem Auslandspraktikum. Die konkrete Gestaltung ist länder- und unternehmensabhängig. In den USA hat das Volontariat aufgrund der Visabestimmungen immer einen Teilzeitmodus, in allen anderen Ländern ist es Vollzeit. Es ist wichtig, dass der Praktikant die richtige Einstellung mitbringt. Ein Praktikum oder Volontariat ist primär dazu da, die Sprachkenntnisse zu verbessern sowie in ein Berufsfeld hineinzuschnuppern.

FINDEN SIE EIN PRAKTIKUM DAS ZU IHNEN PASST

An der Sprachschule wird der sogenannte EF „Internship Coordinator“ mit Ihnen in Kontakt treten, um Ihre 3 Wunschbranchen und mögliche Firmen zu besprechen. Sobald Sie sich festgelegt haben, setzt sich der „Internship Coordinator“ mit den betreffenden Firmen oder Organisationen in Verbindung, um Ihren Lebenslauf zu übermitteln und einen Bewerbungstermin zu vereinbaren. Nach einem erfolgreichen Interview beginnt Ihr Volontariat oder Praktikum im Ausland.