Das Konditional

Das Konditional beschreibt etwas, das vielleicht passiert, passiert ist oder von dem wir hoffen, daß es passieren wird. Im Englischen wird der Konditional mit 'if' eingeleitet. Einige Konditionalformen im Englischen verwenden ein Verb in der Vergangenheitsform. Dieser Gebrauch heisst "the unreal past", da man zwar die Vergangenheitsform gebraucht, sich aber nicht auf etwas bezieht, das in der Vergangenheit wirklich passiert ist. In vielen negativen Konditionalsätzen gibt es eine gleichwertige Konstruktion mit "unless" statt "if".

Konditionalform Gebrauch 'If'- Satz Verb Hauptsatz Verb
Zero Allgemeine Wahrheiten Präsens (simple present) Präsens (simple present)
Typ 1 Eine mögliche Gegebenheit und Ihre möglichen Folgen Präsens (simple present) Futur I (simple future)
Typ 2 Eine hypothetische Gegebenheit und ihre möglichen Folgen Perfekt (simple past) Present conditional oder Present continuous conditional
Typ 3 Eine irreale Gegebenheit in der Vergangenheit und ihre möglichen Folgen in der Vergangenheit Plusquamperfekt (past perfect) Konditional Perfekt (perfect conditional)
Gemischte Form Eine irreale Gegebenheit in der Vergangenheit und ihre möglichen Folgen in der Gegenwart Plusquamperfekt (past perfect) Konditional Präsens (present conditional)

Das Null Konditional

Das Null Konditional (zero conditional) wird verwendet, wenn man sich auf eine jetzt oder immer gültige Zeit und eine reale und mögliche Situation bezieht. Das 'zero conditional' bezeichnet häufig allgemeine Wahrheiten. Die Zeitform beider Teile ist das Präsens. In 'zero conditional' Sätzen wird "if" gewöhnlich mit "when" ersetzt, ohne die Bedeutung zu verändern.

If -Satz Hauptsatz
If + Präsens Präsens
If this thing happens that thing happens.
If you heat ice it melts.
If it rains the grass gets wet.

Mehr hierzu unter: Die Verwendung des 'zero conditional'.

Das Konditional I

Das Konditional I beschreibt wahre Situationen in der Gegenwart oder Zukunft. Es erläutert eine mögliche Gegebenheit und Ihre möglichen Folgen. Der 'if'-Satz steht im Präsens und der Hauptsatz im Futur I.

If -Satz Hauptsatz
If + Präsens Futur I
If this thing happens that thing will happen.
If you don't hurry you will miss the train.
If it rains today you will get wet.

Mehr hierzu unter: Die Verwendung des Konditional l.

Das Konditional II

Das Konditional II beschreibt irreale Situationen in der Gegenwart oder irgendwann. Diese Sätze beruhen nicht auf Tatsachen. Sie erläutern eine hypothetische Gegebenheit und Ihre möglichen Folgen. Der 'if'-Satz steht im Perfekt (simple past) und der Hauptsatz im Konditional Präsens (present conditional).

If - Satz Hauptsatz
If + Perfekt (simple past) 'present conditional' oder 'present continuous conditional'
If this thing happened that thing would happen. (but I'm not sure this thing will happen) OR
that thing would be happening.
If you went to bed earlier you would not be so tired.
If it rained you would get wet.
If I spoke Italian I would be working in Italy.

Hierzu mehr unter: Die Verwendung des Konditional II mit dem Konditional Präsens und: Die Verwendung des 'present continuous conditional' in Konditional II Sätzen.

Das Konditional III

Das Konditional III beschreibt irreale Situationen in der Vergangenheit. Es erläutert unwahre Gegebenheiten in der Vergangenheit und Ihre möglichen vergangenen Folgen. Der 'if'-Satz steht in Konditional III Sätzen im Plusquamperfekt (past perfect) und der Hauptsatz im Konditional Perfekt (perfect conditional).

If -Satz Hauptsatz
If + Plusquamperfekt (past perfect) 'perfect conditional' oder 'perfect continuous conditional'
If this thing had happened that thing would have happened. (but neither of those things really happened) OR
that thing would have been happening.
If you had studied harder you would have passed the exam.
If it had rained you would have gotten wet.
If I had accepted that promotion I would have been working in Milan.

Hierzu mehr unter: Die Verwendung des Konditional III mit Konditional Perfekt Satz und Die Verwendung des 'perfect continuous conditional' in Konditional III Sätzen.

Das gemischte Konditional

Das gemischte Konditional beschreibt Situationen in der Vergangenheit, die in der Gegenwart andauern. Das gemischte Konditional beschreibt eine irreale Vergangenheit und ihre möglichen Folgen in der Gegenwart. Der 'if'-Satz steht in gemischten Konditional-Sätzen im Plusquamperfekt (past perfect) und der Hauptsatz im Konditional Präsens (present conditional).

If -Satz Hauptsatz
If + 'past perfect' oder 'simple past' 'present conditional' oder 'perfect conditional'
If this thing had happened that thing would happen. (but this thing didn't happen so that thing isn't happening)
If I had worked harder at school I would have a better job now.
If we had looked at the map we wouldn't be lost.
If you weren't afraid of spiders you would have picked it up and put it outside.

Hierzu mehr unter: Die Verwendung des gemischten Konditional.