Das Neueste aus Sachen Reisen, Sprachen und Kultur von EF Education First
Menu

30 Anzeichen dafür, dass du Reisesüchtig bist

30 Anzeichen dafür, dass du Reisesüchtig bist

Hat dich das Reisefieber erst einmal gepackt, gibt es keine Heilung mehr. Bald werden Tagträume über weitentfernte Orte, das Packen der Habseligkeiten in abgetragene Rucksäcke und der Aufbruch zum nächstgelegenen Flughafen zum alltäglichen Trott gehören.

Und wer kann sich da schon beschweren, bei all den tollen Vorteilen, welche eine Weltreise so mit sich bringt: Von dem Freundschaften schließen mit Fremden bis hin zum vertrauten Umgang mit Einwohnern in deren Muttersprache ist Reisen das, was uns alle miteinander vereint.

Hier sind 30 feuersichere Anzeichen dafür, dass du süchtig danach bist, diese verrückte kleine Heimatkugel zu erkunden, welche wir Erde nennen:

1. Du möchtest mit der ganzen Welt kommunizieren, also stellst du schnell fest, dass eine Sprache nicht ausreicht.

2. In unterschiedlichen Sprachen Essen bestellen und Hotels buchen ist für dich vollkommen normal.

3. Dein Freunde auf Facebook/Instagram/Twitter/Snapchat stammen aus der ganzen Welt (und deine Globetrotter-Posts sind mehr als nur cool!)

4. Leute in unterschiedlichen Sprachen begrüßen? Kein Problem!

5. Das Kennenlernen einer anderen Kultur ist deine Hauptfreizeitbeschäftigung.

6. Tatsächlich könnten deine Small-Talk-Fähigkeiten selbst die Menschen aus den abgelegensten Ländern umhauen.

7. Deine Tagträume bestehen ausschließlich aus Orten auf deiner Reisewunschliste.

8. Deine Reisepassnummer weißt du in und auswendig.

9. Die Einwanderungsbehörde hat Schwierigkeiten, noch eine leere Seite zum Abstempeln in deinem Reisepass zu finden.

10. Du kannst einen Koffer in weniger als 10 Minuten packen. Keine Zeit zum Trödeln.

11. Du bist die Person, die immer für die Flughafensicherheitskontrolle bereit ist. Kein Gürtel, kein Kleingeld, keine Stiefel, keine Sorgen!

12. Dein Badezimmerschrank beinhaltet ausschließlich Behälter in Reisegröße.

13. Dein Browserverlauf besteht nur aus Reiseinformationen. (Und Katzenvideos.)

14. Jetlag haut dich nicht aus den Socken. Du gehst damit ganz locker um.

15. Du hast Lieblingsfluglinien und -flughäfen.

16. Jede erdenkliche Währung lässt sich in deiner Geldbörse finden.

17. Du machst keine To-Do-Liste, sondern eine To-Go-Liste.

18. Das Wort Auspacken gibt es in deinem Vokabular nicht – du bist eher ein Rucksack–Typ.

19. Schlaf bereitet dir keine Probleme – egal, wo du in der Welt unterkommst.

20. Du planst deine nächste Reise auf deiner derzeitigen Reise.

21. Überall in deinem Zimmer liegen Reiseführer.

22. Verabschiedungen werden nicht leichter, aber du hast schon neue Pläne (und Verabredungen).

23. Du hast einen bevorzugten Platz in jeder Transportart.

24. „Als ich in … war“ ist deine liebste Methode, um einen Satz zu beginnen.

25. Du weißt schon vor dem Wiegen, ob dein Gepäck die Flughafenrichtlinien einhalten wird.

26. Wann immer du Geld ausgibst, rechnest du automatisch, wie weit du mit dem Betrag reisen könntest.

27. Fremde nach dem Weg zu fragen, gehört für dich zur täglichen Reiseroutine.

28. Flughafen-Codes wie LAX und HND sind dir nicht unbekannt.

29. Du bist hervorragend wenn es darum geht, die Zeit an Flughäfen totzuschlagen.

30. Wenn dir jemand von seiner letzten Reise erzählt, nimmst du ihn in die Mangel, um herauszufinden, ob das Reiseziel ebenfalls auf deiner Wunschliste stehen sollte.

Beitrag teilen

Die neusten Beiträge von Reisen